Durch Wald und über Erz

Durch Wald und über Erz 3. September 2019, 2. Etappe: von Falkenau nach Oberschöna. Impressionen und Reflexionen von Ulrich Grober Zur Einstimmung auf Wandertag & Workshop: Kleine Meditation über das einsilbige Wort „WOW!“ Eigentlich ist „wow“ gar kein Wort, sondern ein eine Interjektion, ein Zwischenruf, Ausruf, manchmal sogar ein (Gefühls-) …

WOW!

Autor Ulrich Grober begleitet unsere Gruppe zwei Tage lang. Grober ist ein Mann, dem Wandern und Schreiben wichtig sind. Er beschäftigt sich mit der Umwelt, Nachhaltigkeit ihm ein wichtiger Begriff. Er soll uns zum Schreiben anregen, heisst es im Programm dieser Tage. Am Mittag des zweiten Wandertages bleiben wir im …

Süßes Wasser

Süßes Wasser Existenz durch Sprache   Süßes Wasser fließt im Wald. Mit leisem Plätschern fließt Du dahin, immer deinem Ziel entgegen. Ich komme mit! Immer weiter, auch mal rastend, in die Weite Welt da draußen, zieht es mich, dem Fluss deines Wassers folgend, bis wir uns schließlich dem Meere schenken. …

Hans Carl von Carlowitz – Die Entdeckung der Nachhaltigkeit

Hans Carl von Carlowitz – Die Entdeckung der Nachhaltigkeit von Ulrich Grober (erschienen in der Zeitschrift „natur“, Heft 03/2013) Die Spurensuche führt nach Freiberg, der alten „Silberstadt“ in den Ausläufern des Erzgebirges. Der Schauplatz hat sein historisches Fluidum bis heute bewahrt: In der Häuserfront einer Gasse, die in einer langgestreckten …

Mitwandern

Städter begegnen Menschen, die auf dem Land wohnen. Menschen vom Land begegnen Städtern. Das ist eine der Ideen, die hinter dem Konzept der Akademie Landpartie stecken. Noch bevor die Expedition startet, verschickt die Akademie per Mail an Institutionen entlang der Wanderroute Informationen über die Wanderung und über die Idee, die …

Weidegut Colmnitz

Für eine Nacht (vom 4.09. auf 5.09.19) war die LandPartie zu Gast im Weidegut Colmnitz. Nach dem Frühstück mit gekochten Eiern vom Hof gab es dann noch eine Führung über den Naturerlebnishof. Beeindruckend: Ein ehemaliger Stall mit Deckengewölbe und Säulen wurde umgebaut zu einem Festsaal und wird nun viel für …

Kirchbach nachhaltig

Zu Beginn ein kleines Missverständnis. Eine Mitwanderin aus Oederan macht uns unterwegs darauf aufmerksam, dass das Dorf Kirchbach schon mehrfach als eines der schönsten Dörfer Deutschlands ausgezeichnet worden sei. Wir kommen am Ortsrand an, gehen dem Bach entlang, doch ich erkenne zunächst noch keinen Grund dafür, weshalb dieses Dorf eine …

Am Stadtrand

Am Stadtrand. Die Übergänge zwischen Stadt und Land können manchmal so fliessend sein, dass man unsicher wird, ob man noch in der Stadt oder bereits auf dem Land ist. Zum Beispiel bei Heike Janthur, die unsere Exkursions­gruppe am Nach­mittag des ersten Wandertages besucht. Man geht auf das Haus zu, in …

Talsperre

Talsperre. Kein Schweizer würde dieses Wort verwenden. Das sind die feinen Unterschiede innerhalb derselben Sprache. Staudamm. Stausee, Staumauer. Dies Ausdrücke sind mir vertraut. Wir sind unterwegs zur ersten Begegnung, eine Lokal­chronistin erwartet uns im Dorf Euba. Der Weg steigt leicht an, wir sind in einem Natur­schutz­gebiet. Noch bevor wir bei …