Akademie LandPartie
Akademie LandPartie

Die Akademie LandPartie bringt Menschen aus Stadt und ländlichem Raum zu Begegnungen und gemeinsamer künstlerischer Arbeit zusammen – auf dem Lande.

Stadtmensch trifft Landmensch
Stadtmensch trifft Landmensch

Du bist ein Stadtmensch? Dann komm mit: Wandere über das Land und begegne den Menschen, die dort leben. Oder bist Du ein Landmensch und lebst in einem Dorf? Dann freu dich auf Besuch: Zeige den Menschen aus der Stadt, wie es sich lebt in einer ländlichen Region.

Bleibe informiert
Bleibe informiert

Nah-Reisen statt Fern-Reisen: Die Land-Partien suchen das noch Unbekannte im vermeintlich bekannten Land. Unsere „Expedition“ in den ländlichen Raum flüchtet nicht in exotische Ferne, sondern entdeckt das Nahe.

Resonanz
Resonanz

Gehen ist sinnlich. Mit allen Sinnen spürst Du die Natur – und Dich sich selbst, als Teil eben dieser Natur. Je länger Du gehst, um so näher kommst Du der Natur. Wir wollen für fünf Tage täglich ein paar Stunden gehen.

Der Denkweg
Der Denkweg

Die LandPartien folgen dem DENKWEG. Dies ist ein (um)weltlicher Pilgerweg, der von Aachen bis Zittau quer durch das Land führt und auf viele Fragen stößt: Wie zeigen sich die verbreiteten Lebensstile in der Landschaft und den Dörfern? Und was ist heute eigentlich noch ländlicher Raum?

Akademie LandPartie

Die Akademie LandPartie bringt Menschen aus Stadt und ländlichem Raum zu Begegnungen und gemeinsamer künstlerischer Arbeit zusammen – auf dem Lande.
wandern & bebildern
Die Akademie LandPartie bringt Menschen aus der Stadt mit Menschen vom Land zu Begegnungen zusammen. Gemeinsam wandern wir als „gemischte Gruppe“ durch die Landschaft und die Dörfer. Unsere Beobachtungen und Gespräche entlang des Weges wollen wir verarbeiten zu Erzählungen und Bilder und veröffentlichen diese in unserem Blog. Somit wird die Akademie LandPartie nach Außen für die besuchten Regionen wirksam: Wir bringen Aufmerksamkeit und öffentliches Interesse in ansonsten eher abgelegene Orte....
Mehr erfahren "wandern & bebildern"
gehen & spüren
Gehen ist einfach und der unmittelbarste Zugang zur Welt. Denn Gehen ist sinnlich. Mit allen Sinnen spürst Du die Natur – und Dich sich selbst, als Teil eben dieser Natur. Je länger Du gehst, um so näher kommst Du dadurch der Natur – beinahe egal, wo dabei der Weg entlang führt. Versprochen! Daher wandert die Akademie LandPartie. Wir wollen für fünf Tage täglich ein paar Stunden gehen. Dabei birgt jeder...
Mehr erfahren "gehen & spüren"
gehen & denken
Die Akademie LandPartie folgt der Idee und der Route des DENKWEGs. Dieser führt als (um)weltlicher Pilgerweg einmal quer durch das Land, von Aachen bis Zittau. Sehens- Würdigkeiten reihen sich neben Denk-Würdigkeiten. Gehend stoßen wir auf viele Fragen, quer durch die Land-Themen: Wie zeigen sich die verbreiteten, im Prinzip städtisch geprägten Lebensstile in der Landschaft und den Dörfern? Und was ist das eigentlich, heute: der ländliche Raum? Nur schon darüber kann...
Mehr erfahren "gehen & denken"

Was ist das Land?

„Es gibt da einen neuen Trend. Früher war Erholungsreise, da ging es vor allem ums Ausspannen. Bis vor Kurzem war es die Erlebnisreise, man hat möglichst viel an Abenteuer reingepackt. Jetzt sprechen die Trendforscher vom sogenannten Resonanz-Tourismus. Das ist ein scheußliches Wort, aber es geht darum, dass die Menschen nicht mehr das schnelle Erlebnis suchen, sondern sich mehr auf das Land einlassen. Die Leute fragen: Was ist das Land? Was bietet es, was macht es mit mir? Sie wollen das Land noch mehr verstehen und kommen anders wieder zurück.“
Stephanie Mair-Huydts , Leiterin (und Besitzerin) des grössten deutschen Reisebuchverlags, in einem Interview der Süddeutschen Zeitung, schildert mit diesen Worten ein zentrales Anliegen der Akademie LandPartie.

Stimmen der Teilnehmer

„Das ist interessant: Die LandPartie führt durch die eigene Region und berührt interessante Themen.“

 

„Ich mag es einfach nicht mehr, in Ferien weit weg zu fahren.“

 

„Seit zehn Jahren mache ich bereits lange Wanderungen. Die Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit war jetzt der Auslöser, an einer LandPartie teilzunehmen.“

 

„Bei Wanderungen in der Schweiz sah ich die schmelzenden Gletscher. Für meinen Ausgleich von der Arbeit suche ich mir klimaneutrale Angebote.“

Blog

Mit unserem Blog berichten wir von unseren Vorbereitungen, insbesondere aber von den Erlebnissen und Begegnungen während der Landpartien.
Broschüre Akademie LandPartie 2019 & 2020
Diese Broschüre dokumentiert mit zahlreichen Fotos und Karten die LandPartien in 2019 und 2020. Der Download-Button (unten) führt zur Version mit höherer Auflösung.
Mehr erfahren "Broschüre Akademie LandPartie 2019 & 2020"
Landart Workshop
In dem Areal des Kyrill-Pfad nahe dem Dorf Schanze und dem WaldSkulpturenWeg leitete die Künstlerin Viktoria Scholz einen etwa halbtägigen Landart-Workshop. Viktoria Scholz: „Landart selbst zu machen ist wie ein Tor zu einer Reise in die tiefe Stille der Natur...
Mehr erfahren "Landart Workshop"
WaldWerken
Mit WaldWerker Lothar Wilhelm wollten wir unterwegs sein bei der LandPartie „Urwald & gutes Klima“. Er hätte uns einen Tag lang begleitet, mit seiner Säge und allen Sinnen. Vieles weiß er zu erzählen zu Shinrin-Yoku und zur Tee- und Waldkultur....
Mehr erfahren "WaldWerken"
Zeichnen braucht Zeit
Ein Zeichenworkshop und ein Tag mit Antje Schiffers Alle haben Erinnerungen an das Zeichnen, und es sind nicht immer Gute. Nicht jeder freut sich auf den Programmpunkt Zeichnen. Für manche ist es schwer, aus der Vorstellung zu zeichnen, andere erinnern...
Mehr erfahren "Zeichnen braucht Zeit"
Unvollendet – Eine Annäherung an die Uran-Landschaften
Die LandPartie „Erinnerungslandschaften“ führt von Gera aus durch das Gessental in die „Neue Landschaft Ronneburg“. Auf unterschiedliche Art und Weise kann man diese neue Landschaft durchstreifen: Ganz im Hier und Jetzt kann man hier den Tag genießen. Vielleicht wandelt man...
Mehr erfahren "Unvollendet – Eine Annäherung an die Uran-Landschaften"
Nur mit Passierschein
Kompliment. Diese Überraschung hat gesessen: Zum Start unserer Etappe von Herleshausen nach Eisenach überreicht uns Klaus einen „Passierschein zum vorübergehenden Aufenthalt in der Sperrzone“, ausgestellt für die Akademie LandPartie – mit Stempel der DDR-Volkspolizei. Ein solches Papier hätten wir gebraucht...
Mehr erfahren "Nur mit Passierschein"
Apfel bringt Erkenntnis
Streuobstwiesen und Obstbäume entlang der Landstraßen und Feldwege sind markante Elemente der überkommenen „Großelternlandschaft“. Wie diese wertvollen Strukturen der Kulturlandschaft in die Zukunft gerettet werden können, davon berichtete Burkhardt Kolbmüller vom NaturKulturHof Bechstedt. Seit 2012 betreibt er hier seine regionale...
Mehr erfahren "Apfel bringt Erkenntnis"
Klang-Fang
An einem der Wandertage der Landpartie „Statt Land StadtLand“ waren die Teilnehmenden mit Mikrofonen auf Klang-Fang, angeleitet von Ruben Kurschat. Sie waren Geräuschen auf der Spur am Wegesrand und in der Seilbahn, im Geburtshaus Fröbels und im Aussichtsturm, auf windiger...
Mehr erfahren "Klang-Fang"
Gedankenpfad auf dem Rothaarsteig
Die LandPartie „NaturSpaß“ folgte entlang von fünf Etappen dem Rothaarsteig. Auf dem Abschnitt von Lützel bis Zinse begleitete uns Harald Knoche vom Rothaar­steig­verein. Als Geschäfts­­führer der Geschäfts­­stelle Rothaar­steig ist er zuständig für alles rund um die Infra­struktur am Rothaar­steig –...
Mehr erfahren "Gedankenpfad auf dem Rothaarsteig"

Informiert bleiben

Mit unserem Newsletter informieren wir über neue LandPartien oder über aktuelle Programmänderungen.

Newsletter bestellen

Dokumentation der LandPartien 2019 & 2020

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.