Durch Neuland

Durch Neuland; 6.10.2019 Zwischen Relikten der alten, landwirtschaftlich geprägten Zeit treffen wir zusammen zur ersten Tagesetappe: Der Ortsteil Warden am Rande der Stadt Alsdorf besitzt noch heute eine überkommene, dörfliche Struktur. Beispielsweise finden sich in der Straße „Am Alten Gericht“ gleich mehrere ehemalige Bauernhöfe, erkennbar an den großen Toreinfahrten mit …

Foto-Seminar in Fortbewegung

Der Fotograf Andreas Teichmann begleitete die LandPartie „Kohle ohne Ende?“ entlang der zweiten Tagesetappe. Mit seinem Foto-Seminar in Fortbewegung gab er uns Anregungen, Inspiration, Tipps und Tricks.   Andreas Teichmann in Aktion. Er ließ uns über die Schulter blicken, wie er Menschen in der Landschaft portraitiert – so wie er …

Bergehalde Noppenberg

Am Vorabend zur ersten Etappe der LandPartie „Kohle ohne Ende?“ unternehmen wir einen Abstecher zur Halde Noppenberg. Der Regen und die tiefhängenden Wolken verleihen der Vegetation etwas Magisches. Ein Hauch von Wildnis. Dabei ist dieser Berg denkbar künstlich: Das hier etwa 100 Meter hoch aufgeschüttete Gesteinsmaterial wurde aus dem 900 …

Durch Wald und über Erz

Durch Wald und über Erz 3. September 2019, 2. Etappe: von Falkenau nach Oberschöna. Impressionen und Reflexionen von Ulrich Grober Zur Einstimmung auf Wandertag & Workshop: Kleine Meditation über das einsilbige Wort „WOW!“ Eigentlich ist „wow“ gar kein Wort, sondern ein eine Interjektion, ein Zwischenruf, Ausruf, manchmal sogar ein (Gefühls-) …

WOW!

Autor Ulrich Grober begleitet unsere Gruppe zwei Tage lang. Grober ist ein Mann, dem Wandern und Schreiben wichtig sind. Er beschäftigt sich mit der Umwelt, Nachhaltigkeit ihm ein wichtiger Begriff. Er soll uns zum Schreiben anregen, heisst es im Programm dieser Tage. Am Mittag des zweiten Wandertages bleiben wir im …

Hans Carl von Carlowitz – Die Entdeckung der Nachhaltigkeit

Hans Carl von Carlowitz – Die Entdeckung der Nachhaltigkeit von Ulrich Grober (erschienen in der Zeitschrift „natur“, Heft 03/2013) Die Spurensuche führt nach Freiberg, der alten „Silberstadt“ in den Ausläufern des Erzgebirges. Der Schauplatz hat sein historisches Fluidum bis heute bewahrt: In der Häuserfront einer Gasse, die in einer langgestreckten …

Der Nachhaltigkeit auf der Spur

Chronik eines Denkwegs Nachhaltigkeit anstreben kann so vieles heißen: erneuerbare Energien nutzen, Boden ohne künstlich-chemischen Energieeintrag verbessern und fruchtbarer machen, ökologische Utopien entwickeln und umsetzen, neue Lebensformen ausprobieren und leben. Alles das können wir entschleunigt wahrnehmen, mit allen Sinnen, auf einer Tour, nur durch die eigene Muskelkraft angetrieben, wandernd durch …

Mitwandern

Städter begegnen Menschen, die auf dem Land wohnen. Menschen vom Land begegnen Städtern. Das ist eine der Ideen, die hinter dem Konzept der Akademie Landpartie stecken. Noch bevor die Expedition startet, verschickt die Akademie per Mail an Institutionen entlang der Wanderroute Informationen über die Wanderung und über die Idee, die …

Weidegut Colmnitz

Für eine Nacht (vom 4.09. auf 5.09.19) war die LandPartie zu Gast im Weidegut Colmnitz. Nach dem Frühstück mit gekochten Eiern vom Hof gab es dann noch eine Führung über den Naturerlebnishof. Beeindruckend: Ein ehemaliger Stall mit Deckengewölbe und Säulen wurde umgebaut zu einem Festsaal und wird nun viel für …

Kirchbach nachhaltig

Zu Beginn ein kleines Missverständnis. Eine Mitwanderin aus Oederan macht uns unterwegs darauf aufmerksam, dass das Dorf Kirchbach schon mehrfach als eines der schönsten Dörfer Deutschlands ausgezeichnet worden sei. Wir kommen am Ortsrand an, gehen dem Bach entlang, doch ich erkenne zunächst noch keinen Grund dafür, weshalb dieses Dorf eine …